Sommerfest und Er-und-Sie-Schießen

Nach der gelungenen Premiere dieser Veranstaltung im vergangenen Jahr wurde sie auch heuer wieder zum Erfolg. Zahlreiche Mitglieder der Herrschinger Schützen folgten der Einladung zum Fest für „Jung“ und „Alt“ wobei insbesondere die Jungschützen mit Familienangehörigen stark vertreten waren.

Nach dem Wettkampf im kühlen Schießstand ging es dann in den sonnigen Garten zum gemütlichen Teil mit Fassbier und Gegrillten. 1. Schützenmeister Fritz Topitsch begrüßte dazu alle Teilnehmer insbesondere 1. Bürgermeister Christian Stiller.

Ehrenschützenmeister Peter Kößler nutzte Anlass und Kulisse und ehrte Robert Brack für 40 Jahre Mitgliedschaft, Ulrich Stenzel erhielt die Gau –  Jugendnadel in Silber für seine zuverlässige Mitarbeit bei der Jugendarbeit und Andreas Stiller bekam das Ehrenzeichen in Gold der Schützengesellschaft für seine Verdienste als bisheriger 1. Schützenmeister verliehen.

Nach der Stärkung wurden dann endlich die Ergebnisse des Wettkampfs verkündet. Beim Schießen um die Preise, hier gab es Sachpreise zu gewinnen, erreichten Markus Michalski und Shuaiyang Liu mit 60,2 Ringen das beste Ergebnis. Im Anschluss kamen Irmela Hesse und Peter Kößler (59,4 R.), Johannes Öggl und Moritz Herz (58,1 R.), Claudia Öggl und Gerold Weissenbach (57,8 R.) und Fabian Sachs und Mathias Wiesener (57,5 R.) an die Preistafel. Die besten Einzelergebnisse erzielten, bei den Damen Shuaiyang Liu und bei den Herren Peter Kößler, beide mit jeweils 31,2 R.

Gesamtsieger des ER- und SIE- Schießen wurden Dr. Markus Michalski und Shuaiyang Liu, sie erreichten  zusätzlich zu ihrem guten Schießergebniss noch die maximale Anzahl von 100 Glückspunkten und kamen so zusammen auf 160,2 Zähler. Das Siegerpaar bekam den Wanderpokal der Kreissparkasse und die von den Vorjahressieger Florian Götz gestiftete Scheibe überreicht.

ER+SIE 2019Markus Michalski und Shuaiyang Liu

Werbeanzeigen